US Bond Booster

Ohne Zinsen zu mehr Rendite?!

Die Idee

Mit "Sparplan Effekt" und "Sell in May Strategie" ist die Anlageklasse A des ABC Modells sehr gut abgedeckt. Rohstoffe (Commodities, Anlageklasse C) sind mit den Strategien "Friday Gold Rush" und "Maske des Pharao" zumindest teilweise erfasst. Nun ist es also an der Zeit, den das Timing betreffenden Teil der multidimensionalen Diversifizierung auch bei der Anlageklasse B - den Bonds (Anleihen) - in ersten Schritten näher zu untersuchen.

Die Analyse

US Bonds Tagesverlauf

Für unsere Analyse betrachten wir die langlaufenden US Staatsanleihen - genauer gesagt den iShares 20+ Year Treasury Bond ETF (TLT) auf Tagesbasis. Als Kurshistorie wurden adjustierte Daten inklusive gezahlter Dividenden seit August 2002 heran gezogen. Betrachtet man den Verlauf über die Kalendertage eines Monats hinweg, so zeigt sich zu Monatsbeginn eine deutliche Schwäche in den Kursen. Ab ungefähr der zweiten Handelswoche (Kalendertag 11) baut sich hingegen langsam eine Stärke auf, die insbesondere zum Monatsschluss nochmals extrem ausgeprägt ist. Einzig plausible Erklärung dafür ist, dass eine Vielzahl der Marktteilnehmer die Anleihen kaufen, um jeweils zum Monatsbeginn die Zinsen zu kassieren und die Anleihen im Anschluss daran wieder verkaufen.

Die Performance

Zur Berechnung der Performance wird am ersten Handelstag, der auf den 10. Kalendertag folgt, eine Position zum Eröffnungskurs gekauft und bis zum Monatsende gehalten. Näherungsweise wurden je eröffneter Position Spread und Transaktionsgebühren mit 0,04% auf das Startkapital berücksichtigt sowie anteilig laufende Kosten (u.a. für Zinsen, Depotgebühren) mit 3,0% p.a. der Kontogröße angesetzt. Für das reine Halten des Underlyings TLT ("Buy & Hold") wurden pauschal vom Kontowert 1,5% p.a. an Gesamtkosten veranschlagt. Gezahlte Zinsen wurden in der Performance taggenau berücksichtigt. In der Praxis sind die Kosten abhängig von Bank/Broker, Produkt, Markt und Handelsvolumen und beeinflussen die langfristig real zu erzielende Rendite entscheidend mit!

US Bond Booster im Praxistest

Bond Booster Performance

Erstaunlich. Obwohl man bei dieser saisonalen Strategie auf die erhaltenen Zinsen verzichtet, schlägt man dennoch die "Buy & Hold" Variante inklusive ihrer Zinszahlungen. In Zahlen sind dies 9,31% p.a. Rendite vs. 5,46% p.a. (nach Kosten). Einen nicht unerheblichen Teil für diese außergewöhnliche Performance liegt sicherlich in den um 1/3 verringerten Drawdown (von knapp 27% auf rund 18%).


Snapshot

"US Bond Booster"

Handelsansatz Temporäres Halten von langfristigen US Staatsanleihen
Geeignet für US Staatsanleihen (TLT)
Instrumente ETF, Optionen
Haltedauer mittel - ca. zwei bis drei Handelswochen im Monat
Handelsfrequenz niedrig - zwei Transaktionen (je ein Kauf/Verkauf) pro Monat
Kostenanalyse Relativ wenige Transaktionen und mittlere Haltedauer führen bei dieser Strategie zu keinen großen Problemen hinsichtlich der Kosten. Währungsschwankungen sind in dieser Analyse nicht berücksichtigt worden.
Anmerkungen Eine Kombination der Strategie mit technischer Analyse und weiteren saisonalen Effekten kann das Ergebnis verbessern. Es ist an dieser Stelle jedoch anzumerken, dass das hier betrachtete Produkt nur durch Umwege für nicht US Bürger handelbar ist. Effekte auf andere Anleiheformen (bspw. europäische Staatsanleihen) wird noch untersucht.
Vorteile im PRIMUS Programm Optimiertes Timing. Berücksichtigung saisonaler Effekte im Wochen- und Jahresverlauf. Detaillierte Informationen zur Handelbarkeit.

Das Fazit

Anleihen sind langweilig? Mitnichten! Es zeigt sich deutlich, dass auch bei Bonds durch saisonale Effekte nicht unerhebliche Überrenditen gegenüber einem "Buy & Hold" Ansatz machbar waren. Und das sogar bei vollständigem Verzicht auf die monatlichen Zinszahlungen! Das einfache Konzept überzeugt und wird deshalb im kostenlosen Investment Kalender berücksichtigt. PRIMUS Teilnehmer erhalten nähere Details zur Handelbarkeit und tiefer gehende saisonale Analysen mit optimiertem Extra-Boost. Jetzt am PRIMUS Programm teilnehmen!

INVESTMENT IDEEN & COACHING. Heimat von ABC Modell, Alphabet Strategie, multidimensionaler Diversifizierung und dem einzigartigen Optionsstrategien. Finanzielle Bildung und geprüfte Investment Ideen. Handelssignale und Vermögenscoaching.